ACC Hochneukirchen

Am 14. Juli 2018 fand in Hochneukirchen der 3. Lauf der ACC-Serie statt.

Luki Weissensteiner machte sich am Samstag Vormittag auf den Weg dort hin, um an diesem in der Gästeklasse teilzunehmen.

Auf der Strecke angekommen, begann es dann zu regnen - toll. Jedoch hörte es kurz vor dem Start wieder auf, somit war die Strecke gut bewässert und es staubte zumindest nicht.

Die Runde führte über einen Teil der Motocross-Strecke des MSC Hochneukirchen und durch die daneben liegenden Wälder und Wiesen. Cross-Country eben! Es galt wie gewohnt in 2 Stunden möglichts viele Runden zu absolvieren. Die Strecke war kurz und knackig, Rundenzeit 5-7 Minuten. Da die Runde im Wiesenabschnitt schon sehr verschlagen war, zerrte sie nach der Zeit etwas an der Substanz. War aber insgesamt eine tolle Runde, auch mit den MX-Abschnitten findet sich Luki mittlerweile gut zurecht.

Er konnte sein Tempo von Anfang bis Schluss relativ gut halten, und landete so am 14. Platz in der Klasse XC Guests mit insgesamt 93 Fahrern