Lunzer Trial

40. Lunzer Trial - der traditionelle Abschluss der OTSV-Serie, dies ließ sich auch unser Trialer Christian nicht engehen. Organisator Peter Enöckl vom Trialhof hatte gleich zur Begrüßung eine kleine Überraschung für alle Teilnehmer - jeder erhielt eine Urkunde und ein T-Shirt zur Erinnerung.

Es gab für Weiß/Grün 6 Sektionen und für Gelb/Blau/Rot 8 Sektionen die 4 mal zu Fahren waren. Christian erreichte nach einer verpatzen 1. Runde und unnötigen Fehlern in Runde 3 leider nur den 16. Platz und konnte keine Meisterschaftspunkte mitnehmen.

Wie immer war das Rennen top organisiert und sehr gut besucht. Vorallem das Level der Trialer in der Roten Spur ist richtig sehenswert!

Als Abschluss wurde noch ein Weehlie Kontest ausgetragen, wo sich die Hinderrad-Künstler beweisen konnten.