Mofarennen Grafenschlag

Luki Weissensteiner kämpfte sich unendliche viele Runden durch und konnte sich den 2. Platz beim Mofarennen sichern