Sommer Beißer 2013

Das letzte Juni Wochende war dieses Jahr wieder geprägt von Durchhaltevermögen, Anstrengung Schweiß und Gewinnerlaune!

Es war wieder Granitbeißer Zeit in Schrems. Das 3. Rennen der bekannten Enduro Masters Reihe wurde wieder in der Granitarena in Schrems ausgetragen.

Wer letztes Jahr dabei war, kann sich sicherleich nich gut an die gefühlten 50 Grad erinnern.

Dieses Jahr konnte man von Glück sagen dass sich der Sommer nicht gerade von seiner besten Seite zeigt.  Für Roland VOGL der sich als einziger vom Enduro Team Waldviertel, den langen 6 Stunden als Einzelkämpfer in der Klasse Hobby Einzel stellte konnten sie Wetterbedingungen von 20 Grad und einigen Wölkchen am himmer nicht besser sein.

Mit seiner Prologzeit schaffte er es am Samstag in der Qualifikation schon auf Platz 2. Da hieß es dann nur mehr Daumen drücken für Sonntag. Denn jeder, der den Granitbeißer kennt, weiß, dass in 6 Stunden so einiges passieren kann.

Doch am Sonntag passierte nichts...Nichts außer dass Roland VOGL am Ende der langen, langen 6 Stunden am obersten Stockerl stand. Er schaffte in 6 Stunden 23 Runden vor dem Zweitplatzierten Wille Reitinger (23Runden) und Andreas Renner (22 Runden) und konnte somit den ersten Enduro Masters Sieg für sich holen.

Ein Lob wie immer an den Veranstalter der sowohl für Rennfahrer als auch für Zuschauer ein spektakuläres Rennen auf die Beine stellte. Schade nur dass das Verbrechen auch schon im Waldviertel Einzug gehalten hat und in der Nacht von Samstag auf Sonntag einige Bikes und Zubehör gestohlen wurden.

Gratulation auf jeden Fall an Roland VOGL...weiter so!!!