Thayatal Enduro Weikertschlag 2013

Das vorletzte  Rennen der Enduro Masters Reihe ging am 28. und 29. September in Weikertschlag/Thaya über die Bühne. Bird ging für das Enduro Team Waldviertel als einziger in der Klasse Hobby Einzel an den Start.

Am Samstag Vormittag konnte schon mal im Training die über 15 km lange Strecke erprobt werden. Am Nachmittag wurden dann im
Prolog die Startplätze unter der enorm großen Starterzahl ausgefahren.

Am Sonntag um Punkt 09.00 Uhr fiel der Startschuss und vor Bird standen lange 6 Stunden höchste Enduro Freude.

Die Freiwillige Feuerwehr Weikertschlag/Thaya veranstaltete wieder einmal ein sehr abwechslungsreiches Rennen welches das Enduro Herz höher schlägen lässt. die Strecke gestaltete sich im Gegensatz zu den anderen enduro Masters mit stark erhöhter Geschwindigkeit. Lange Geraden, die bis zum 6. Gang ausgefahren werden konnten, schnelle Kurven ein kleiner Steinbruch und viele Waldpassagen gab es in den 6 Stunden zu überwinden.

Für Bird war leider nach 4 Stunden höchster Verausgabung Schluss mit lustig. Auf Grund seines gesundheitlichen Zustandes, welcher von Stunde zu Stunde immer schlechter wurde und auf Grund mangelnder Motivation siegte letztendlich der Verstand und Bird brach das Rennen ab.

So konnten Mensch und Maschine unversehrt und gesund nach Hause gebracht werden.

Zur Zeit liegt Bird in der Gesamtwertung der Enduro Masters Serie an 3. Stelle knapp hinter Andreas Renner und hinter dem führenden Willi Reitinger.

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen am letzten Oktober Wochenende, denn da geht es beim Granutbeisser wieder um alles.